Dr. Matthias Stiehler

Der Männerversteher

Die neuen Leiden des starken Geschlechts

Ver­lag C.H. Beck Mün­chen 2010
ISBN 9783406605987
€ 8,50 (D)

Män­ner ster­ben im Durch­schnitt deut­lich frü­her als Frau­en. Ver­hiel­te es sich umge­kehrt, wür­de die­ser Sach­ver­halt nicht so sto­isch hin­ge­nom­men wer­den. Eine gerin­ge­re Lebens­er­war­tung von Frau­en wäre ein unwi­der­leg­ba­rer Beweis für ihre Benach­tei­li­gung in unse­rer Gesell­schaft. War­um wird dies bei Män­nern anders gese­hen?

Die Grund­pro­ble­ma­tik besteht in der fest­ge­füg­ten gesell­schaft­li­chen Erwar­tung, dass Män­ner vor allem funk­tio­nie­ren sol­len. Selbst in der For­de­rung nach „neu­en Män­nern“ wird immer schon gewusst, wie sie sich zu ver­hal­ten haben. Doch das ist nicht nur ein Pro­blem der gesell­schaft­li­chen Dis­kus­si­on. Auch die meis­ten Män­ner haben an sich selbst vor allem den Anspruch die an sie gestell­ten Erwar­tun­gen zu erfül­len.

Der Män­ner­for­scher Mat­thi­as Stieh­ler setzt sich mit den gesell­schaft­li­chen Vor­stel­lun­gen und den Selbst­bil­dern von Män­nern aus­ein­an­der. Als zen­tra­les Pro­blem der gegen­wär­ti­gen Stel­lung des Man­nes in unse­rer Gesell­schaft beschreibt er, dass es an einem posi­ti­ven männ­li­chen Selbst­ver­ständ­nis fehlt. Daher ent­wi­ckelt er einen Weg zu einer posi­ti­ven Geschlechts­iden­ti­tät für den Ein­zel­nen, aber auch für die Wahr­neh­mung von Män­nern in der Gesell­schaft. Das sieht er auch als Grund­la­ge für ein gutes Mit­ein­an­der von Frau­en und Män­nern. Er for­dert Män­ner auf, dafür Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men.

Hier kön­nen Sie sich den Anfang des Buches als mp3-Datei her­un­ter­la­den. Die Rech­te hier­zu lie­gen beim Ver­lag C. H. Beck Mün­chen: Hör­pro­be (Gesamt­län­ge 7:11 min)

Ein Gespräch mit Mat­thi­as Stieh­ler zu sei­nem Buch “Der Män­ner­ver­ste­her“
auf Väter­ra­dio am 15.12.2011 (Gesamt­län­ge 23:18 min). Das Gespräch führ­te Diet­mar Webel.

Es besteht das Ange­bot von Paar­be­ra­tun­gen in Dres­den von Dr. Sabi­ne Stieh­ler und Dr. Mat­thi­as Stieh­ler. Ein­zel­hei­ten unter Paarberatung-Dresden.de

Anfra­gen zu Lesun­gen und Vor­trä­gen — auch zu den ande­ren Büchern von Mat­thi­as Stieh­ler — rich­ten Sie bit­te an das Dresd­ner Insti­tut für Erwach­se­nen­bil­dung und Gesund­heits­wis­sen­schaft e.V.
(info@dieg.org / Tel. 0351 46466789)

Hier kön­nen Sie das Buch bestel­len:
Ver­lag C. H. Beck
Tha­lia

Sie­he auch:
Goog­le Books